Drei Badtrends für 2023

Stefan-Jokiel_Sanitaer-Heizung-Klima-Boenen-Bad-Trends-2023-header

WANDELBAR, NACHHALTIG UND WOHNLICH

Villeroy & Boch gibt mit Blick auf das nächste Jahr bereits einen Vorgeschmack auf die kommenden Design-Trends im Sanitärbereich. Von dem Bad der Zukunft erwartet sich Villeroy & Boch für 2023 vor allem eines: Es soll den Sinnen schmeicheln und der Seele guttun. Egal ob kreativer Retro-Style, cooles Industrial oder aufgeräumter Japandi-Look: Gewisse Basics gibt es für jedes Traumbad. Dazu gehören vor allem langlebige, nachhaltige Materialien und ein zeitloses Design, das sich selbst zurücknimmt – und stattdessen den Menschen, die Familie und die Persönlichkeit in den Fokus rückt.

TREND 1: GANZHEITLICHE BAD-KONZEPTE

Keramik, Möbel, Armaturen – bei einer stimmigen Badgestaltung sollen alle Komponenten ineinander greifen. Deshalb launcht Villeroy & Boch aktuell ein eigenes Armaturen-Sortiment. Mit Subway 3.0, Architectura Square und Loop & Friends greifen die neuen Armaturen den Stil der etablierten Bad-Kollektionen auf. 

Möbel von Subway 3.0 oder Finion

Serien wie Liberty und Dawn lassen sich dagegen mit allen Villeroy & Boch-Kollektionen kombinieren. Passende Möbel runden das Gesamtbild ab und bringen Wohnlichkeit ins Bad: Zum Beispiel die auf die Keramik abgestimmten Möbel von Subway 3.0 oder Finion – aber auch universelle Möbelplattformen wie Collaro oder Legato.

TREND 2: WUNDERBAR WANDELBAR

Das Bad sollte sich nach den Menschen richten, die es benutzen. Dazu gehört ein gewisses Maß an Flexibilität. Kollektionen von Villeroy & Boch lassen sich je nach Geschmack unterschiedlich inszenieren und fügen sich in verschiedene Stilwelten ein.

MATTE KERAMIK

Dazu trägt die Formensprache der Keramik bei, genau wie die Auswahl an Möbelfronten und Optiken. Auch unterschiedliche Farboptionen bei der Keramik, matte und glänzende Oberflächen und das Colour on Demand-Konzept für Badewannen eröffnen unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten.

TREND 3: EINES FÜR ALLE – DAS FAMILIENBAD

Vor allem am Morgen gilt: Das Bad ist Anlaufstelle Nummer Eins für die ganze Familie. Es muss daher ein ziemlicher Alleskönner sein. Leicht sauber zu halten, nachhaltig, durchdacht und funktional. TwistFlush Universo mit seiner wassersparenden Spültechnologie fügt sich mit seiner zeitlos-modernen Optik in jedes Bad-Interieur ein. Und spart bei einer 4-köpfigen Familie rund 19.700 Liter* Wasser pro Jahr. 

STAURAUM UND ORDNUNG

Was Familien außerdem brauchen: Reichlich Stauraum sowie einen geräumigen und gut organisierten Waschplatz – wenn nötig als Doppellösung. Ein weiteres Familien-Feature: Mit Anti-Fingerprint bleiben matte Möbelflächen länger sauber.

*4-Personen-Haushalt, im Vergleich zu einer konventionellen 6-Liter-Spülung. Durchschnittliche Nutzung: 5 x pro Tag/Person, basierend auf Angaben des Umweltbundesamtes Deutschland.

Quelle & Bilder: Villeroy & Boch AG